Die neuen Kochkurse 2017 im Restaurant Torschreiberhaus: Das heißt 9:00 Uhr gemeinsames Frühstück, im Anschluss die Erläuterung der Rezepte (... was haben wir heute vor?), dann der gemeinsame Gang in die Küche – die Küchencrew vom Torschreiberhaus zeigt Ihnen Kniffe, Tricks und Arbeitsweisen, die Sie als engagierter Hobbykoch oder als Küchenneuling keinesfalls überfordern.

Während des Vortrags darf der Küchenschluck nicht fehlen. Reichlich beschwingt wird gegen 12:00 Uhr dann gemeinsam gegessen. Nach dem Dessert dann der Espresso. Gegen 14:30 Uhr entlas-sen wir Sie hoffentlich zufrieden, gesättigt und mit möglichst vielen neuen Anregungen und Ideen im Kopf. Wir kochen jeweils zum passenden Thema ein viergängiges Menü. Der Preis pro Kochkurs und Teilnehmer liegt zwischen 125 € und 140 €.
(Folder zum download, pdf)

Termine 2017

»TRÜFFEL« *
So. 29. Januar und So. 5. Februar // 140 €
Nach Weihnachten sollte eigentlich Schluss sein mit der Völlerei. Dummerweise hängt man aber immer noch mitten in der Trüffelzeit. Also verschieben wir unsere guten Vorsätze noch um ein paar Tage. Wir bereiten einfache Gerichte in denen Trüffel immer die Oberhand behält. Ich hoffe wir bekommen schon die ersten Bianchetti ...

»OSTERMENÜ« *
So. 12. oder Sa. 18. März // 125 €
Was soll Ostern bei Ihnen auf dem Eßtisch stehen? Wenn Sie Ihre Entscheidung schon gefällt haben ist das gut – die Anderen jedoch, lassen sich vielleicht durch uns inspirieren: Schinken vom Lamm mit Rosmarin-Kartoffel-Foccacia, Suppe von roten Zwiebeln mit Parmesanschaum und scharfen Lammbällchen, Sugo von der Lammschulter mit Minze, Orange und Fenchel-Agnolloti, verschiedene Kräuterkrusten zum Lammrücken, und dann ein Syllabub mit Rhabarber und Baiser.

»ENGAGIERT VEGETARISCH« *
Sa. 8. und So. 23. April // 125 €
Unser vegetarisches Angebot wird immer ambitionierter, überzeugen Sie sich. Kim Chee von Spinat mit Sushi von roten Zwiebeln, Selleriesuppe mit Toma- tenöl, Salat von grüner Mango und Papaya mit gebackenen Kartoffel Sesam Dim Sum, Ajoblanco und salziger Apfelstrudel, Karotten Gazpacho mit Rösterbsenbrioche ...

»FEINES AUS DEM WALD« *
Sa. 6. und So. 7. Mai // 125 €
... vom Reh-Burger bis Hirschrücken mit Hagebutten, von Maronenravioli in Hasensauce bis Wildbolognese mit Papardelle. Feine Ideen und Rezepte rund um das Thema Wild.

»INDIEN« 
Sa.10. oder So. 18. Juni (noch 2 Plätze) oder 27. August (noch 8 Plätze) // 125 €
Bei der letztjährigen Indien Aktion im TSH ist mir ein ganz guter Einstieg in die Indische Küche geglückt. Wie gesagt: Einstieg ... 8 –12 indische Rezepturen haben wir gut umgesetzt und diese würde ich Ihnen gern näherbringen. Cashew Pakora, Vindaloo, Lamm Korma, Dal mit Masala, Chickentikka mit Rahmtomaten.

»ITALIEN – DER PIEMONT« *
Sa. 1. Juli oder 1. Oktober (noch 6 Plätze) // 125 €
Die piemontesische Küche ist gehaltvoll, bodenständig und bisweilen deftig, und man schmeckt die bäuerlichen und alpinen Grundlagen heraus. Carne Cruda, Cogna mit gebratener Leber und Rosmarin, Lardo mit Ei, gefüllte Zucchiniblüten, Kaninchen in Weißwein und Kräutern, schwerer Rinderbraten mit cremiger Polenta, dazu noch ein Pilzsalat mit Eigelb und Sardelle.

»GRILLEN IM SOMMER« *
Sa. 5. oder 6. August  // 125 €
... gemeint ist nicht die Langfühlerschrecke, sondern das Zubereiten schwerer Fleischstücke mit leichten Rezepturen. Grilled Sandwiches, Tomahawk-Steak, pulled Ente, Pluma, Flat Iron-Steak und Short Ribs mit Gewürzbutterzubereitungen, kalten Dips, Salaten und Dosenbier.

SOMMERPAUSE – EIS ESSEN GEHEN

»ALPENKÜCHE« *
Sa. 16. und Sa. 24. September // 125 €
Ofeturli, Fritatensuppe, Braten im Brot Bergkäse Quark mit Radieschen und Gurke, Schlutzkrapfen, Spinat Käseknödel, Apfelhendl – ich weiß, vor Ort schmeckt alles besser – wir kommen aber an diesem Tag ganz schön dicht dran.

»VERSCHMÄHTE LECKEREIEN« *
Sa. 14. Oktober // 125 €
Man braucht schon einen etwas individuellen, kräftig und ausgeprägten Geschmack: Lunge, Nieren, Milz, Kalbshirn, Rinderzunge, Kutteln, Froschschenkel, Hah- nenkämme, Hühnerfüsse, Markknochen ... wir bereiten mit Ihnen ein Menü aus diesen eher selten auf der Speisekarte oder beim Schlachter zu ndenden Zutaten. Hingabe und Mut zur Überwindung gehört für den Anfänger schon ein wenig dazu. Trauen Sie sich!

»WINTERGEMÜSE« *
Sa. 4. oder So. 19. November // 125 €
Ein bisschen gesund soll es werden, aber kein vegetarischer Kurs – den hatten wir ja schon im Jahr 2016. Kohl und Linsen mit Schweinebacke und Trüffeljus, Sauerkrautbutter mit Rote Beteravioli und Pancetta kross, Spitzkohl Kim Chee mit Strudel von Spicy Ente und Ahornsirup, Schwarzwurzel Pommes Frites mit Birnensenfmayo. Gelbe Rüben in Curry mit Kartoffel Pakora und Kalbstafelspitz mit Pflaumen Glasage.

»BLENDER« *
Sa. 9. oder So. 10. Dezember // 125 €
Mit diesem Kurs schließt das Kochkursjahr 2017.
Für mich nach wie vor der aufregendste Kurs. Ich habe ca. ein Jahr Zeit Rezepte und Speiseideen zu finden, die schnell und leicht zuzubereiten sind, ein bißchen witzig, und/oder ambitioniert sind, und trotzdem jeden Hobbykoch – gleich welchen Levels – vor keinerlei Probleme stellt. In den letzten Jahren ist mir das ganz gut gelungen, glaube ich.