Die neuen Kochkurse 2018 im Restaurant Torschreiberhaus: Das heißt 9:00 Uhr gemeinsames Frühstück, im Anschluss die Erläuterung der Rezepte (... was haben wir heute vor?), dann der gemeinsame Gang in die Küche – die Küchencrew vom Torschreiberhaus zeigt Ihnen Kniffe, Tricks und Arbeitsweisen, die Sie als engagierter Hobbykoch oder als Küchenneuling keinesfalls überfordern.

Während des Vortrags darf der Küchenschluck nicht fehlen. Reichlich beschwingt wird gegen 12:00 Uhr dann gemeinsam gegessen. Nach dem Dessert dann der Espresso. Gegen 14:30 Uhr entlas-sen wir Sie hoffentlich zufrieden, gesättigt und mit möglichst vielen neuen Anregungen und Ideen im Kopf. Wir kochen jeweils zum passenden Thema ein viergängiges Menü. Der Preis pro Kochkurs und Teilnehmer liegt zwischen 125 € und 140 €.
(Folder zum download, pdf)

Termine 2018

»TRÜFFEL«
Sa. 27. und So. 28.Januar 2018 // 145 €
Nach Weihnachten sollte eigentlich Schluss sein mit der Völlerei.Dummerweise hängt man aber immer noch mitten in der Trüffelzeit.Vielleich auch zum Glück - denn sonst könnten wir Ihnen keinen Kochkurs anbieten,in dem der Wintertrüffel die Hauptrolle spielt. Wir bereiten einfache Gerichtein dem Trüffel immer die Oberhand behält. ...von Röst-Hähnchenveloute mit schwarzen Trüffel, gebackener Knollensellerie mit Trüffelsugo, Trüffelbeignets mit Pastinakenschaum, Maronentortellini mit weissen Trüffelschaum.. und Schokoladeneis mit Trüffel – ist auch sehr fein

 

»OSTERMENÜ/ LAMM«
Sa 10. und So 25.Februar 2018 // 128 €
Lammschinken, Lammsugo, Merguez-Dampfbrötchen, Löffel-Lammschulter,Vadouvan, Curry, Sternanis, Fenchelsamen, Tomaten, Safran, Joghurt, Butter, Pernod...werden wir ALLES verarbeiten- wir zeigen Ihnen in welcher Reihenfolge und Menge..

 

»INDIEN«
So 18. und Sa 31. März 2018 // 128 €

Im Laufe der Jahrhunderte haben sich religiöse und kulturelle Einflüsse ganz unterschiedlich auf die Regionen ausgewirkt aufgrund der Bevölkerungsstruktur ist die indische Küche sehr Variantenreich.Man unterscheidet sie am Besten nach den Himmelsrichtungen.Vindaloo, Dal, Samosas, Byryani, Tandoori, Gosht, Sooka Khema –Es gibt ein paar Gerichte, die mir ganz gut gelingen, die zeige ich Euch.

 

»VEGETARISCH«
Sa 7.und So 8. April 2018 // 128 €

Ich werde nicht zum Vegetarier! Nach dem Verzehr einer fleischlosen Okonomiyaki jedoch, mußte ich zugeben, daß das großartig schmecken kann. Eine reiche Gemüseküche, Salate, heimische Garten-und Wildkräuter, Getreide, Milchprodukte und süßes Obst spielen heute in meiner Küche eine viel gewichtigere Rolle als noch vor ca 10 Jahren. Und da gibt es schon den ein oder anderen Vegetarier, der gerne ins Torschreiberhaus kommt und sich von mir bekochen lässt.

»SAUCEN«
So 06.und So 20. Mai 2018 // 128 €
Ich denke, eine gute Sauce ist das A und O.Mal abgesehen von der recht arbeitsaufwendigen Jus, zeigen wir an diesem Tag auch Zubereitungen/ Alternativen, wie feine Butterzubereitungen, Wet rubs, Ableitungen der Hollandaise, fermentierte Gemüsesäfte, Sugos und aromatisierte Öle – sie taugen großartig als Speisenbegleiter.

 

»TOMATEN MIT FISCH UND FLEISCH«
So 10. und Sa 23. Juni 2018 // 128 €
Im Juni/Juli, der Hochzeit für Tomaten, dreht es sich Im Torschreiberhaus Kochkurs ausschliesslich um Tomatenrezepturen:das Sugo, die Creme, das Eis, die Mousse, der Salat, das Confit, die Marmelade,die Beize, das Wasser, das Gratin,.. nicht zuletzt die Sauce, alles kombiniert mit Fisch und Fleisch..

 

»GRILLEN IM TSH«
So 01. Juli 2018 // 128 €
Dieser Kurs benötigt eigentlich keinerlei Beschreibung mehr...er ist berühmt- berüchtigt.. nur zwei Tips: lassen Sie sich bringen und abholen und ziehen Sie sich, um Himmels Willen, eine Jogginghose mit weitem Bund an.

 

..»NICHT ALLTÄGLICHES AUS DEM MEER
So 15. Juli 2018 // 135 €
Seeigel, Pulpo, Seegurke, Algen, Königskrabbe, Bärenkrebs, Sepia, Stabmuscheln,Jacobsmuscheln- wir bereiten Rezepte aus Meeresgetier, das nicht so zahlreich auf Speisekarten hierzulande zu finden ist. Etwas exotisch, mutig und anders.

 

»FISCH VOM GRILL IN DER SOMMERKÜCHE«
So 22. Juli 2018 // 128€
Den Seeteufel im Holzmantel, den Lachs mit Honig und Senf von der Holzplatte,die Dorade in Pancetta, Jacobsmuschel in der Schale, Garnelen in der Paprika,das Big Green Egg, ausgesuchte Holzkohle, die Rauchpistole, der Salzstein,der Dutch-Oven machen aus diesem Tag ein kurzweiliges, vemeintlich leichtes (Kalorienzufuhr) Grillevent.

 

SOMMERPAUSE – EIS ESSEN GEHEN

»BURGER & SANDWICHES«
S
o 9. und So 23. September 2018 // 128 €
… den wollte ich im TSH immer mal machen: das eine oder andere Bun-Rezept..und Burger und Sanwichrezepturen, die ein wenig abseits von Burger King und Konsorten zu finden sind: gerösteter Kürbis mit Karamellzwiebeln, Scarmozza, Haselnußbutter on Rye, gebratene Fleischklöschen mit Räuchertomatensalsa und Speck auf Ciabatta, Kalbszunge mit Petersilie,Kapern Meerrettich auf Pumpernickel, gerösteter grüner Spargel mit Senf, Camembert und getoastetem Rosinenbrot, Aal, Apfel und Entenmastleber im Brioche, und Bottura´s Burger aus dem http://franceschetta58.it/index.html...und natürlich das Dampfbrötchen mit Schweinebauch von Chang in der Adaption von mir...

 

»CROSS OVER ASIA«
So 7. und So 28. Oktober 2018 // 128 €
Vielfältig, unwiderstehlich und wunderbar exotisch: Die Küche Asiens, die so facettenreich ist, wie der asiatische Kontinent selbst. Dennoch gibt es Gemeinsamkeiten in der fernöstlichen Küche: die Vielfalt der Gewürze, knackiges Gemüse, das mit Fisch oder Fleisch ergänzt wird. Es gibt engagierte/ambitionierte Speisen aus Japan, Thailand, Indien, China und Korea.

 

»WILD«
Sa 10. und So 25. November 2018 // 128 €
Von der Rehbolognese mit Schupfnudeln bis über die Fasanenbrust mit Speck und Weintrauben, vom Rebhuhn mit Trüffel und Walnüssen bis Taubenbrust mit Ebereschen und Steinpilzwickel- der Herbst ist in die Küche eingekehrt .Die frischen Farben des Sommers sind den Pastellfarben der eher dunkleren Jahreszeit gewichen, und damit kommt auch der Appetit auf etwas deftigere Speisen.Wir zeigen feine Gerichte aus meiner Lieblingszeit des Jahres.

 

»BLENDER«
Sa 8. und So 9. Dezember 2018 // 128 €
Rechtzeitig vor Weihnachten ein Menü aus der Reihe „ Der Blender in der Festküche“ Wir zeigen Ihnen wie man schon Tage vor dem Fest ein engagiertes Menü vorbereitet, dass am Abend der Abende nur noch erwärmt und angerichtet werden muss - mit ein wenig hektischen Geräuschen in der Küche glaubt Ihnen jeder, wie hart und aufwändig dieses Weihnachtsfest für Sie wieder gewesen ist.